0 Flares 0 Flares ×
Santa Ponsa und Jaime I auf Mallorca von Astrid Prinzessin zu Stolberg
Santa Ponsa und Jaime I auf Mallorca

Santa Ponsa, an diesem Kreuz etwas außerhalb, befinde ich mich an einem ganz besonderen historischen Ort. Hier begann 1229 die Eroberung Mallorcas durch Jaime I. Im Video erzähle ich, wie es dazu kam….

💙

Das Video Santa Ponsa und Jaime I auf Mallorca

💙

Santa Ponsa und der König Jaime I

Die Bettenburgen von Santa Ponsa
Die Bettenburgen von Santa Ponsa

Wenn wir an Santa Ponsa denken, fallen uns vielleicht zunächst die Bettenburgen der deutschen und britischen Touristen ein.

💙

Die Bucht von Santa Ponsa mit dem Sandstrand
Die Bucht von Santa Ponsa mit dem Sandstrand

Die Stadt hat aber auch eine sehr schöne Bucht mit einem feinen Sandstrand und hohen Bäumen, die im Sommer Schatten spenden.

💙

Der Hafen von Santa Ponsa
Der Hafen von Santa Ponsa

Es gibt, etwas versteckt, einen kleinen feinen Hafen für Sportboote und auch schöne Wohngegenden, abseits des Tourismus.

💙

Die Säule mit dem Kreuz in der Bucht von Santa Ponsa
Die Säule mit dem Kreuz in der Bucht von Santa Ponsa

Doch nur wenige Touristen kennen diesen Ort. Hier ging im Jahr 1229 der König von Aragon Jaime I, an Land, um Mallorca zu erobern.

💙

Astrid zu Stolberg an der Säule der Eroberer
Astrid zu Stolberg an der Säule der Eroberer

Die ganze Geschichte erzähle ich in meinem Video oben.

💙

Mehr über Mallorca findet Ihr in meinem Buch EINBLICKE MALLORCA, auch über den einzig wahren „König von Mallorca“.

EINBLICKE MALLORCA ist ein Buch über Land und Leute, Sitten und Bräuche und auch mit 20 regionalen Rezepten zum nachkochen.

Hier gibt es einen Blick ins Buch EINBLICKE MALLORCA
Hier gibt es einen Blick ins Buch EINBLICKE MALLORCA

💙

Mehr Infos zum Buch hier >>>

💙

Hier geht es zu den Leser-Stimmen/Rezensionen >>>

💙

Hier geht es zu den Lesungen >>>

💙

Hier geht es zu den Presse-Artikeln >>>

0 Flares 0 Flares ×

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation