0 Flares 0 Flares ×
Barfuß gehen

Gehst du gerne barfuß?

Mit 6 einfachen Barfuß-Übungen kannst du effektiv etwas für gesunde und schöne Füße tun.

In den Sommermonaten denken wir häufiger an unsere Füße. Da möchten wir sie in schönen Sandalen oder Flip-Flops zeigen. Wir cremen sie ein , lackieren die Zehennägel… doch unsere Füße sind nicht nur zum Zeigen da, unsere Füße sollen uns ein Leben lang tragen.Wir muten ihnen das Gehen und Stehen in High-Heels zu, wir stecken sie mal in zu feste Schuhe, mal in zu luftdichte Stiefel. Selbst in perfekt dem Fußbett angepassten Laufschuhen verkümmert unsere Fußmuskulatur. Also mal weg damit. Geht so oft wie möglich barfuß. Nur so kannst du deine Fußmuskulatur stärken.

Barfuß gehen macht schöne Füße, es formt und stärkt die Fußmuskulatur und die brauchen wir nicht nur für gesunde Füße. Eine kräftige Fußmuskulatur fängt die Stoßkräfte ab, die auch die Knie und die Wirbelsäule belasten.

Interessant ist, nicht nur in der Wohnung barfuß zu gehen, geht auch mal draußen barfuß. Dabei ist die Kälte nicht so schlimm, wenn du die Füße beim gehen gut durchblutest. Probiere es aus, aber nicht zu lange, wenn es kalt ist und nicht stehen bleiben. Anschließend die Füße gut abrubbeln und mit wärmenden Rosmarinöl massieren.

Für die Übungen eignet sich eine Wiese im Garten oder Park, auch ein Laubboden oder ein Weg mit Sand oder feinen Steinchen.

6 Barfuß-Übungen, die deine Fußmuskulatur stärken:

  1. Gehe über verschieden Untergründe. Fühle bewusst, ob es weich ist, ob es kitzelt oder piekst, so verbindest du die Barfuß-Übung gleich mit einer Übung für Achtsamkeit.
  2. Gehe für ein paar Meter nur auf den Fersen
  3. Gehe für ein paar Meter nur auf dem Fußballen
  4. Jetzt auf der Fuß-Außenseite
  5. Dann auf der Fuß-Innenseite. Jetzt wieder gerade….
  6. Wenn du geschickt bist, kannst du mit deinen Zehen greifen, versuche Blätter oder Steinchen zu greifen und hoch zu heben

wiederhole diese Übungen 2-3 Mal. Du spürst sehr schnell wie gut das tut und wie diese Barfuß-Übungen deinen ganzen Körper beleben. Schließlich regen die Übungen auch den Kreislauf an, deine Füße werden besser durchblutet und können nach einem langen Arbeitstag auch abschwellen.

Eine wirklich gute Übung ist auch das Laufen oder Joggen zu Hause, entweder barfuß oder mit Barfuß-Schuhen. 
Hier gehts zu einem Video: Fitness zu Hause, joggen
Und hier zu den Barfuß-Schuhen von Vibram

Mit diesen Übungen bist du gut für den Sommer vorbereitet ….. go beauty!!!

 

0 Flares 0 Flares ×

4 Thoughts on “6 Barfuß-Übungen für gesunde und schöne Füße

  1. Günter on 21. März 2020 at 12:29 said:

    Hallo Astrid, zu Hause gehe meistens barfuß (wenn es nicht zuuuu kalt ist). Das sind ein paar gute Tipps auch für zu Hause und draußen gehe ich in der Nähe ab und zu zu einem Barfuß-Parkour. Liebe Grüße

  2. Pingback: Trainingsgeräte für zu Hause | Astrid Prinzessin zu Stolberg

  3. Pingback: Fitness zu Hause: Joggen | Astrid Prinzessin zu Stolberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Post Navigation