0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 0 Flares ×

ungesunde Lebensmittel lassen die Haut altern
Ungesunde Nahrungsmittel verschlechtern das Hautbild sogar innerhalb von wenigen Tagen! Andersherum gibt es aber auch Lebensmittel, mit denen ihr der Hautalterung entgegenwirken könnt. Antioxidantien in der Nahrung sorgen dafür, dass unsere Haut länger straff bleibt und jugendlich wirkt. Ich habe heute ein paar Tipps, mit denen ihr natürliches Anti-Aging betreiben könnt.

Ungesunde Lebensmittel lassen die Haut früher altern

Fettiges Essen wie Wurst, Süßigkeiten oder gar Chips dagegen lässt die Haut nicht nur altern, sondern verunreinigt sie auch. Online habe ich bei Paradisi einen Artikel gefunden, in dem es heißt, dass sich das innerhalb von 12 Stunden bemerkbar machen kann, wenn zu fettig gegessen wurde. Also lieber Finger weg – nicht nur aus diätischen Gründen!

Antioxidantien in Beeren schützen vor vorzeitiger Hautalterung
Mit Antoxidantien in Beeren gegen freie Radikale

Ihr wisst ja sicherlich bereits, dass Alkohol und Nikotin und auch Zucker, Weizenmehl und tierische Fette der Haut schaden. Das lässt sie fahl erscheinen und schneller altern. Doch mit den richtigen Lebensmitteln könnt ihr der Haut auch viel Gutes tun. Die freien Radikale, die unserer Haut schaden, können mittels Antioxidantien bekämpft werden. Diese stecken unter anderem in hohem Maße in Beeren oder auch Spinat. Holundersaft hat zum Beispiel sehr viele dieser Antioxidantien, aber auch in Brokkoli oder  Granatapfel und grünem Tee sind die Abwehrstoffe enthalten! Ein grüner Smoothie aus Spinat und Holundersaft ist also sowohl lecker als auch noch ein echtes Anti-Aging-Mittel!

Wasser als Lebenselixier für den Körper
Wasser als Lebenselixier für den Körper

Zwar kein klassisches „Lebensmittel“, aber dennoch zentral für eine junge Haut ist Wasser! Wir sollen ja so oder so zwei bis drei Liter pro Tag trinken, doch auch unserer Haut tut es gut, wenn wir viel trinken. Denn das Wasser gelangt in die Hautzellen und lässt diese voll und jung erscheinen. Die Haut wirkt so besonders straff. Von außen kann man sich zusätzlich mit feuchtigkeitsspendender Kosmetik, zum Beispiel mit Hyaluron-Produkten versorgen, die die Feuchtigkeit in der obersten Hautschicht länger halten und somit ganz natürlich glätten.

Natürliches Anti-Aging Diese Lebensmittel verlangsamen die Hautalterung beautywalking by Astrid Prinzessin zu Stolberg
Das Gesicht sollte man nicht unnötig der Sonnenbestrahlung aussetzen

Die Haut altert auch durch UV-Einstrahlung, weshalb Sonnenschutzmittel super wichtig sind! Ihr könnt aber auch mit gekochten Tomaten und Karotten auf dem Speiseplan den hauteigenen Lichtschutzfaktor erhöhen, allerdings nur um etwa vier Punkte (Quelle). Das schützt also mit, sollte aber nicht die einzige Schutzquelle sein.  Ich bin grundsätzlich dafür, dass man das Gesicht nicht unnötig der Sonne aussetzt. Wenn man jedoch viel Sport im Freien macht und sich gerne in der Natur aufhält, läßt es sich nicht vermeiden. Dann nehmt ein Sonnenschutzmittel mit einem hohen Lichtschutzfaktor!

All die Tipps sind natürlich keine Medizin oder Wundermittel und müssen für ein sichtbares Ergebnis daher langfristig angewendet werden. Wer früh beginnt, auf Nahrung und Sonnenschutz zu achten, der kann seine Haut lange jung und attraktiv halten!………. go beauty!!!

Mein Forever Beauty Programm steht für Bewegung, gesunde Ernährung und eine positive Lebenseinstellung

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 0 Flares ×

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation