0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 0 Flares ×

die richtige Haltung beim Gehen, beautywalking by Astrid Prinzessin zu Stolberg

Achte beim Gehen auf die richtige Körperhaltung. Du hältst den Körper aufrecht, nimmst die Schultern zurück, so dass der Brustkorb weit wird und du eine gute Menge Sauerstoff aufnehmen kannst. Wichtig: das Kinn zurück nehmen, den Hinterkopf nach oben ziehen. So ist deine Wirbelsäule optimal gestreckt. Beim Gehen wählst du eine für dich mittlere Schrittgröße, also weder kleine Tippelschritte, noch lange ausfallende Schritte..

Wann immer sich die Gelegenheit bietet, kannst du für deinen Oberkörper und deine Armen einen guten zusätzlichen Effekt erzielen, wenn du in jede Hand eine Wasserflasche mit einem halben Liter Inhalt nimmst. Natürlich kannst du auch 2 Gewichte à 500 Gramm oder Gewichts-Handmanschetten nehmen. Der Vorteil beim Wasser ist, dass du gleich etwas zu Trinken bei dir hast und du kein Trainingsgerät kaufen brauchst. Die Arme bewegst du wie es beim Gehen natürlich ist, entgegengesetzt zu den Beinen, also rechtes Bein und linker Arm vorne. Bitte halte deine Arme angewinkelt, ca. im rechten Winkel und schwinge so weit, bis du die Hände jeweils in Schulterhöhe oder hinter deinem Körper hast. Probier es gleich mal, 3 Meter reichen um den Bewegungsablauf zu verstehen. Denke auch an die aufrechte Körperhaltung!

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 0 Flares ×

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation