0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 0 Flares ×

Dehnübung Bein-Innenseite
Mit sanften Dehnübungen erhältst du jugendliche Elastizität , mit mehr Beweglichkeit fühlst du dich freier, frischer und leistungsfähiger. Wie schon die aufrechte Körperhaltung einen Menschen jünger, schlanker und dynamischer wirken lässt, so ist es auch mit der Beweglichkeit.

Wir schätzen jemand zuerst nach seinem Erscheinungsbild ein… Dazu gehört, wie er sitzt, steht und sich bewegt, wie er sich dreht und bückt, die Gestik und Mimik. Hat ein Mensch eine schöne Körperhaltung und eine gute Elastizität in seinen Bewegungen, so schätzen wir ihn jung, dynamisch, selbstbewusst und als einen positiv denkenden Menschen ein. Ich möchte jetzt nicht, dass wir so tun als ob, um bei unserem Umfeld so zu erscheinen…. eine aufrechte Körperhaltung und eine hohe Elastizität machen tatsächlich selbstbewusster, fröhlicher und positiver in den Gedanken.

Es ist nie zu spät mit Dehnübungen zu beginnen. Vor einem halben Jahr habe ich in meinem Schwimmtraining für den Schmetterling-Stil festgestellt, wie unbewglich ich in der Taille und Hüfte geworden war. Ich begann jeden Morgen und Abend beim Zähne putzen mit der Hüfte zu kreisen…. mal recht rum, mal links rum…. ich bin so schnell so locker geworden…. und das Beste: Ich fühle mich viel freier!!!!

Also dachte ich mir: Das möchte ich auch mit meinen ganzen Körper haben…. jetzt dehne ich regelmäßig ein bisschen.

Übertreibt bloß nicht!!! Immer nur bis knapp an die Schmerzgrenze gehen, man kann sich auch sehr schnell verletzten.

Bevor du deine Muskulatur dehnst muss sie aufgewärmt sein. Sinnvoll ist vor allem Dehnübungen nach dem Sport. Dann ist die Muskeln ja schon warm. Vor dem Sport beginnst du am besten mit ein paar Auflockerungsübungen. Dann wärmst du sie mit ein paar einfachen Übungen. Du kannst hüpfen, auf der Stelle laufen, mit den Armen rudern oder den Hampelmann machen und schon kannst du dich strecken und ziehen wie ein Kätzchen.

Nehme die einzelnen Position der Übungen ein, halte sie für 10-15 Sekunden und wiederhole alle Übungen 3 mal. Du schaffst es weiter zu dehnen, wenn du beim dehnen ausatmest. Gehe dabei immer bis knapp an die Schmerzgrenze, aber bitte übertreibe es nicht. Eine gute Elastizität schützt vor Verspannungen, beugt Verletzungen der Muskulatur vor und dein Erscheinungsbild ist dynamischer und jugendlicher. Dehnübungen Taille und Hüfte
Bei der ersten Dehnübung wird nicht gehalten, hier kreisen wir.  Du stellst dich mit beiden Beinen fest auf den Boden, hüftbreit auseinander und kreist die Hüfte. Versuche  den Oberkörper mit dem Brustkorb und den Schultern möglichst ruhig und unbewegt zu halten. Deine Bewegung kannst du gut fühlen, wenn du deine Hände auf die Hüfte stützt. Dann kreise mal rechts herum und dann links herum. Kreise langsam und so weit ausladend wie möglich.
Dehnübung Rücken
Jetzt lassen wir uns einfach mal vornüber hängen. Hier geht es nicht darum mit den Händen den Boden zu berühren, wir machen den Rücken rund und dehnen damit unsere Rückenmuskulatur. Dehnübung Brustmuskel
Anschließend strecken wir den Brustmuskel, indem wir uns mit Hilfe der Arme nach hinten strecken… immer schön 10 bis 15 Sekunden halten…
Dehnübung Seite
Das Gleiche gilt für deine seitliche Rumpf-Muskulatur. Mach dich lang und spüre wie du die Seiten dehnst… erst die eine, dann die andere Seite… immer 10-15 Sekunden halten. Gut sind 3 Wiederholungen. Das gilt für alle Dehnübungen.
Hals Dehnübungen Beautywalking by Astrid Prinzessin zu Stolberg 04
Durch langes Sitzen, den Blick geradeaus gerichtet, vor dem PC, im Auto und vor dem Fernseher werden unsere Halswirbel steif und unbeweglich. Wie gut kannst du deinen Hals drehen? Fällt es dir schwer, deinen Kopf beim Einparken deines Autos zu drehen? Dann wird es Zeit, etwas für die Elastizität deinen Hals zu tun! Bitte sei sehr vorsichtig, bitte gehe hier nicht an die Schmerzgrenze!!! Stoppe wenn du die Grenze der Beweglichkeit erreicht hast!

Neige deinen Kopf nach rechts dann nach links, nach vorne und nach hinten, du kannst ihn auch vorsichtig kreisen lassen. Dann halte die Schultern geradeaus und drehe den Kopf so weit wie möglich nach links, dann nach rechts. Dehnübung Schulter
Die Schultern sind ebenfalls sehr oft verspannt. Das Sitzen am Schreibtisch, die immer gleiche Körperhaltung und hochgezogene Schultern verkrampft und verspannt nicht nur den Schulterbereich. Oft verursacht es einen verspannten Nacken und Kopfschmerzen entstehen. Also lockere zuerst die Schultern, indem du die Arme nach vorne und nach hinten kreist. Greife jetzt mit deiner linken Hand an den rechten Ellenbogen und ziehe ihn zur linken Schulter. Halte die Position für 10-15 Sekunden, dann wechsele die Seite. Dehnübung Schulter
In die Gegenrichtung dehnst du, indem du deine Hand und den Unterarm an eine Wand legst, im rechten Winkel zum Oberarm und den Oberkörper von der Wand wegdrehst. Du machst die Übung richtig, wenn Du ein ziehen im vorderen Schulterbereich fühlst.

Ich glaube, das reicht für heute…. lockere nach allen Dehnübungen deinen Körper, nimm dir etwas Zeit und komme zur Ruhe…. go beauty!

Demnächst folgen mit Teil 2 die Dehnübungen von Hüfte und Beinen

Wenn euch mein Online-Coaching interessiert bekommt ihr hier alle Infos:
www.das-forever-beauty-programm.com

Meine Beauty-Tipps:
Beauty-Tipp 1: So wirkst du schlanker und jünger
Beauty-Tipp 2: Mit dem Schrittzähler zur Bikinifigur
Beauty-Tipp 3: Dehnübungen für jugendliche Elastizität (Teil 1)
Beauty-Tipp 4: Dehnübungen für jugendliche Elastizität (Teil 2)

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 0 Flares ×

3 Thoughts on “Beauty-Tipp 3: Dehnübungen für jugendliche Elastizität (Teil 1)

  1. Das Forever Beauty Programm hat mir die notwendigen Werkzeuge für eine dauerhafte Lebensstiländerung an die Hand gegeben, nach denen ich wie so viele andere, die mit Gewichtsproblemen kämpfen, gesucht habe. Danke dafür, Gabriela

  2. Hallo dies ist ein wahrhaft schöner Artikel. Hat menge Spaß
    bereitet ihn zu lesen. Mach weiter so! :
    )

  3. Meine Tochter hat mir kürzlich diese Seite empfohlen. Ich
    bin begeistert von deinen schönen Posts.
    Du hast einen täglichen Besucher mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation